Samstag, 20. Dezember 2014

adventure-kid-quilt

...endlich gibt´s hier mal wieder etwas FERTIGES zu zeigen:






Mein "adventure-kid-quilt" lag jetzt schon lange fast fertig da und wartete nur noch auf´s Binding. Das wollte und wollte nicht kommen, weil ich mich stoff-mässig einfach nicht zu einer Entscheidung durchringen konnte. 
Aber jetzt.
(Ja, es stimmt. Zwei der Bilder stammen vom Sommer...unten rechts und unten links....Aber das letzte ganz unten und das oben links hab ich heut geschossen, ehrlich.... "Winterbilder"...!)

Und jetzt in den Weihnachtsferien wird der hier  noch fertig. Schließlich wartet jemand drauf. Versprochen ist versprochen...

FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN!

Donnerstag, 14. August 2014

Mittwoch, 13. August 2014

Regen


Ich freue mich, wenn es regnet. Weil...
wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.


(des is vom Karl Valentin)




Samstag, 2. August 2014

Woikanista

Wos is eigntlich a Woikanista?                ????*'*`?=?"§"!?`?=)*'Ä*???


Des is a Woikanista:



Scheen´s Wochenende!


Montag, 21. Juli 2014

Jeans-Shopper

für Mädls sind bei mir entstanden. 
A kloans Bisserl hob i mi mit   Perlgarn per Hand   vergnügt. 

Die Patchwork-Einsätze hinten und vorn waren noch ein kleiner 
Restbestand aus den Stoffen für diesen Quilt
Da konnte Rosa & Co.  nämlich nicht mit rein ;).








Freitag, 18. Juli 2014

Der alte einfarbige Kopfkissenbezug

liegt schon lang in meinem Schrank. Zu schade zum Zerschnippeln, finde ich. 
Schnell mal aufgepeppt mit einer sommerlich-saftigen Wassermelone findet er sich demnächst auf dem Bett meiner Tochter wieder:



und was treiben die anderen Ladys Diy?




Dienstag, 8. Juli 2014

bloß so a Hausnummer

schon einmal hab ich versucht, die bayrische Mundart hier etwas unter die Leute zu bringen. Mit diesem Versuch war ich glaub ich etwas zu energisch. 

Jetzt probier ich´s mal anders. Ich eröffne hiermit eine neue Kategorie, die sich "Wos host gsogt?", nennt. (Desweiteren passt die ganze Nummer auch in meine Schublade: "Klugscheisser" wo ich sie auch gleich noch mit reinhau.)


Kennt ihr die Redewendung? 

.....................bloß so a Hausnummer..........................


"bloß so a Hausnummer" gibt´s eigentlich nur im Zusammenspiel mit einer bestimmten Handbewegung (und ... oft ... mit einem unverwechselbaren Gesichtsausdruck), die ich euch aber jetzt schlecht zeigen kann. 

Und was soll das bedeuten? Also: Wenn man Kosten auf sich zukommen sieht, deren Höhe nicht abschätzbar ist, fragt man nach, um wenigstens so in etwa eine Ahnung zu haben, womit man rechnen muss. Da aber auch der andere oft nicht genau weiß, was bei der Rechnung unten rauskommt... (Zahnarztkosten, Renovierungs-kosten,.. ihr wisst schon, sowas...) ist es hilfreich, wenn man von ihm wenigstens "bloß so eine Hausnummer" als Anhaltspunkt bekommt. Versteht ihr? 
Andernorts heißt das glaub ich "roundabout"... ;)
Und wie heißt das bei Euch so?

Bei mir gibt´s heute jedenfalls auch ........bloß so a Hausnummer.

Nämlich die:




aus den übriggebliebenen Fliesen - soeben verfugt.

Ab damit in folgende Kategorien: 1. Klugscheisser 
                                               2. wos host gsogt?
zum creadienstag und zu meertje

Montag, 7. Juli 2014

Heute mal Afrika...

Cathedral-window in "quilt as you go-Manier" 


(Irgendwie ist das eine wackelige Angelegenheit. Ich glaub ich werd das demnächst mal OHNE 
"quilt as you go" ausprobieren.)

schick ich rüber zu den Montagsmachern

Freitag, 4. Juli 2014

Waschlappen....

und Wollvorrat-Abbau ... (und: Zwischendrin-Kleinstprojekt wegen der Finger, die nicht stillhalten können)

Damit beteilige ich mich heute bei Kristin, die freitags immer fleißig sammelt:
Selbstgemachtes aller Art... aber nicht für Euch selbst, sondern für jemand anderen.

Entstanden sind bei mir: ...  6 Waschlappen für die Kids, die ich zum Schluss noch mit einem kleinen Fetzerl Stoff aus der Restebox verziert hab. Nach und nach werden sich wahrscheinlich noch mehr davon im Kinder-Badezimmer einfinden.





Donnerstag, 26. Juni 2014

Etui-Dingens...

Dass ich heut noch rumse... war so gar nicht geplant.
Weil´s aber doch noch fertig wurde ... - dank Ruth´s wunderbarem Keller-Kurzwaren-Nachschub-Depot ... seit ein paar Tagen ja direkt vor meiner Haustür :) - kann ich mich dem Donnerstags-Termin noch anschließen. 
Das Ergebnis dieses Übungsprojekts..... (übrigens aus Zakka-Stil) ist jetzt erst mal meins. Für die Reiseunterlagen. Im Urlaub braucht man ja schließlich nicht alle verfügbaren Karten... (sonst wären irgendwie 9 Fächer zu wenig??) Müsste also passen.

Bitte schaut nicht so genau auf die Schrägband-Nähte. Schlimm. Das ist wirklich eine Katastrophe. Auf der Rückseite sieht man das pinke Innenfutter der Reißverschlußtasche hervorblitzen ... und die wegbügelbaren Markierungen auf dem Stoff hab ich vor dem Fotografieren auch nicht beseitigt. 

Aber, ehrlich gesagt, bin ich ganz zufrieden, weil  

erstens:  der Reißverschluß durchgängig und ohne Störstelle funktioniert...
zweitens: in jedes Kartenfach eine Karte passt...
drittens: der Stift nach dem Verschließen noch am richtigen Platz sitzt...
viertens:  meine Pfaff per ZickZack-Stich den dicken Stapel Stoff am Ende noch gepackt hat, obwohl es kurzzeitig beim Nähen mit Geradstich so aussah, als würde sie kurz vorm Ziel schlappmachen...







Und jetzt muss ich noch schnell schauen, was heut bei Euch in Sachen RUMS  so alles auf dem Plan stand.... 

Montag, 16. Juni 2014

Montags-Macher

Wenn demnächst die Katze bei uns einzieht (die Echte....),  der Schlafplatz wär schon mal fertig:




Kommt mit zu den MONTAGS-MACHERN

Donnerstag, 12. Juni 2014

Aufgepeppt


Meine oft getragene Jeans hab ich jetzt abgeschnitten... logisch, war ein Loch drin...
Und jetzt, nachdem ich sie untenrum mit alter megabunter (irgendwie Folkore) Bettwäsche verziert hab, zieh ich sie zum Wandern an:




Die kommt mit zum Tegernsee...
und bei  RUMS  bekommt sie auch einen Auftritt...

Freitag, 6. Juni 2014

Frosch-Geldbeutel

Bei Bine hab ich eine Fröschli-Link-Party entdeckt...
und passend dazu fiel mir mein Frosch-Geldbeutel ein, den ich irgendwann mal genäht hab:


und noch was gibt´s bei Bine: eine Happy-Jeans-LinkParty.... 
Tolle Sachen gibt´s da zu sehen. Schaut doch mal bei Ihr rein!

(Nachtrag: Meine Güte! Link vergessen. HIER)






Dienstag, 3. Juni 2014

Jetzt konnt ich endlich

den alten Türstopper-Elefanten entsorgen, der schon des öfteren Teile seines Innenlebens von sich gab... Ein neuer Türstopper ist entstanden, aus allen möglichen herumliegenden Materialien, so einiges kam da direkt aus der Restekiste: 




Auf der Unterseite hab ich diagonal (von einer zur gegenüberliegenden Ecke) einen Reißverschluß eingenäht, so dass das Ganze nach Herausnahme des Inhalts waschbar ist... (Das war bei unserem alten gekauften Elefanten nämlich blöderweise nicht so....)
Jetzt müsste dann nur noch unser Häuschen zu der entsprechenden Größe heranwachsen, dass es  kompatibel zum Türstopper ist. Bissl z´groß worn  - der. Naja, schau ma moi.

Ab damit zu meertje und zu Scharlys Juni-Kopfkino

Donnerstag, 22. Mai 2014

Super Tote

für MICH.

Endlich in die Tat umgesetzt. 




genäht aus Teilen meiner Frühjahrs-Stoffmarkt-Beute von Ende April.

Nach dieser Anleitung von noodlehead

Zusätzlich hab ich meine *Super Tote* an den Seiten mit zwei D-Ring-Schlaufen versehen, wo demnächst noch ein Schultergurt dran kommt. Zum Quertragen - besonders beim Radfahren brauch ich das.

.................. längst befüllt mit all meinem Zeug...........
                                                   schlepp ich die heut mit zu RUMS

Dienstag, 20. Mai 2014

Decke für Kind Nr. 2

in Wunschdesign und Wunschfarben. Das Top ist schon mal fertig.


Jetzt muss ich aber erst mal das Batting besorgen,
 damit es weitergehen kann....

alle anderen Kreativen vom Dienstag: trefft ihr hier

Schönen Dienstag Euch allen!




Donnerstag, 1. Mai 2014

A Umschlog fias Biachal

irgendwann im Januar hob i an Anfall g´habt. So an Kreativ-Anfall....
A bissal zvui Energie (und gor koan Bock, dass i de mit Hausarwad vadua...) 
hundat-dausnd ogsammlte Ideen, vuizvuizvuizvui aufgstauts : deswuitidochaschomoiausprowiern....
= Hirn vastopft...

Und drum hob i drauflos macha miassn. Wei mia des sowieso imma am ollaliabstn is. Drauflos. Ohne dass´d zerscht irgnd a Anleitung lesn muasst. (I les scho gern, aba Anleitunga bloß wenn´s sei muass...) S´Biachal, wo i so zwischn´eine imma meine Sachan nei moi, hod an Umschlog griagt, oan mit Reißverschluß: 




 




Do bin i jetz an Haufa übrige Energie losworn. (Ja, manchoi dua i a Sport treibn....) Oide Jeans und Cordhosn zamagschnien, in de Stoffreste-Boxn ummananda gwurlt, mit Stoff-Farb und Stempe g´fuhrwerkt, Bandl und Schnirl auffegnaht, a paar Stiech mit da Nodl, Knepf auffe, Reißverschluß eine, und ois ohne a oanzige grode saubare Noht. Ois wuid durchanand und ganz ohne an Plan. Mit´n Edding gmoid und gschriem. Hod supa vui Spass gmacht. Und mit´n Ergebnis bin i z´friedn. (Des is bei dene Sachan mit Anleitung meistns ned a so....) I woaß scho: Koa Mensch braucht so an Umschlog. Aba i hob´n braucht.



(De Stempe hob i neilich mit de Kinda gmacht.)


Dad aa ois Stiefe-Manschettn geh, oda wos moanz ia?
Aufgeht´s zum heidign RUMS
geht´s mit?

Donnerstag, 17. April 2014

Psssst ......

Naaa, nix zum o´ziang: Heid werd´ a kloane Katz g´rumst.


Ui, jetz is´ ei´gschlaffa........ (macht aber nix, geh´ma trotzdem zu RUMS)

pattern: ravelry

Dienstag, 15. April 2014

Babyquilt...

mein Babyquilt ist fertig.
.........................  Mädl oder Bub?










...............Mädl!.......... und trotzdem Blau.... ;) und Grün und viel Gelb...
Der Quilt hat die Größe: 95 x 95 cm
und begonnen hatte ich erst mal mit 10 cm-Quadraten, 
später in Dreiecke zerschnippelt.  
Innenleben: 2 x Wool-Batting, für ein extraweiches Ergebnis.
und schaut mal hier: bei meertje
und beim creadienstag !!